AKTUELLES


CHRISTINE LAVANT GESELLSCHAFT

LITERARISCHE GESELLSCHAFT

KARTENRESERVIERUNG


CHRISTINE LAVANT GESELLSCHAFT

LITERARISCHE GESELLSCHAFT

VERANSTALTUNGEN UND AKTIVITÄTEN 2019

 

3. Oktober 2019 - Buchübergabe an das Stiftsgymnasium St. Paul

Um die im gesamten Sprachraum und weit darüber hinaus bekannte Dichtkunst von Christine Lavant auch der jungen Generation stärker ins Bewusstsein zu rücken, soll nun die aus vier Bänden bestehende Werkausgabe der Dichterin Eingang in die Schulbibliotheken der höheren Schulen des Lavanttals finden. Ein erster Schritt wurde hierzu im Stiftsgymnasium St. Paul gesetzt. Vor Kurzem konnte die Werkausgabe übergeben werden. 

 

5. Juli 2019 – Konzert – in der Stiftskirche St. Paul

Der Mensch verfügt als einziges Lebewesen über zwei Kommunikationskanäle, nämlich Sprache und Musik. In Wechselwirkung getreten sind beim diesjährigen St. Pauler Kultursommer auch zwei große Kulturinitiativen des Lavanttals, die mit ihrem Brennen für die Sache bereits über Jahrzehnte hinaus an überregionale Bedeutung gewonnen haben: die Christine Lavant Gesellschaft und der St. Pauler Kultursommer. So konnten die Besucher in der Stiftskirche St. Paul eine besondere Begegnung von Wort und Musik in einem Konzert mit starkem Lavanttalbezug erleben. Dabei kamen zum Teil nicht nur die Interpreten des Abends aus der Region, sondern auch die Wort- und Tonschöpfer wunderbarer Lieder. Es waren dies: Monica Theiss-Eröd (Sopran), Bea Robein (Mezzosopran), Alexander Kaimbacher (Tenor), Adrian Eröd (Bariton), Calamus Harmonie (Instrumentalensemble) und Meinhard Prinz (Klavier). Vor dem Konzert wurde noch zu einem exklusiven Empfang in den Barockgarten des Stiftes geladen. 

 

3. Mai 2019 – Konzert – im Haus der Musik in St. Stefan

Es war ein harmonisches Zusammenspiel von sanften Tönen, feinfühliger Interpretation und einer gehörigen Portion Ehrlichkeit: Das Konzert mit Ramona Kasheer, Edgar Unterkirchner und dem KOEHNE-Quartett im Haus der Musik in St. Stefan. Die Sängerin und Musikerin hat die Lyriktexte von Christine Lavant mit viel Sinnlichkeit und Können vertont und neu interpretiert. Schon seit 2001 befasst sich Ramona Kasheer als Songweberin mit Gedichten von Lavant und reiste dafür auch in den Heimatort der großen Dichterin. Auf berührende Art und Weise erzählte sie den Besuchern des Abends ihren Zugang zur Lyrik von Christine Lavant. "Ich las da dieses Buch und hörte zu den Gedichten gleichzeitig schon den Song. Es waren wie Liedtexte für mich", sagte Ramona Kasheer, die auch den dazugehörigen Tonträger mit dem Titel "Du von draussen, ich von drinnen" im Rahmen des Konzertes vorstellte. Die Veranstaltung wurde von der Christine Lavant Gesellschaft rund um Präsident Franz Bachhiesl in Kooperation mit der Stadtgemeinde Wolfsberg organisiert. 

 

Von links: Edgar Unterkirchner, Melissa Coleman, Anne Harvey-Nagl, Emily Stewart, Ramona Kasheer, Präsident Franz Bachhiesl,
Joanna Lewis, LR Daniel Fellner und Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz

  

16. März 2019 – Lyrik und Musik – im Hotel Miramar in Opatija

Zu einem außergewöhnlichen musikalisch-literarischen Abend lud die Christine Lavant Gesellschaft in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Stadtgemeinde Wolfsberg in das Hotel Miramar nach Opatija. Etwa 40 Mitglieder und Freunde der Gesellschaft mit Präsident Franz Bachhiesl fanden sich in Kroatien ein, um das Werk der großen Dichterin auch im Alpen-Adria-Raum bekannt zu machen. Den Abend gestalteten Martina Schmerlaib und Schauspielerin Andrea Schramek sowie das junge und dynamische Ardemus Saxophone Quartet aus Amsterdam.

Von li.: Martina Riedl, Martina Schmerlaib, Andrea Schramek, Franz Bachhiesl und das Ardemus Saxophone Quartet mit Manuela Karner

 

 40 Mitglieder und Freunde der Christine Lavant Gesellschaft reisten nach Opatija, um das Werk der großen Dichterin auch im Alpen-Adria-Raum zu verbreiten

 

 

 

 

VERANSTALTUNGEN 2018

 

Beitrag aus Wolfsberg News:

 

 

27. Oktober – Konzert & Lesung im Rathausfestsaal Wolfsberg

Von li.: Eduard Kutrowatz,, KS Ildikó Raimondi, Chris Pichler.

 

Von li.: LH Dr. Peter Kaiser, Vizebürgermeisterin Dr. Manuela Karner, KS Ildikó Raimondi, Rezitatorin Chris Pichler,
LAbg. Mag. Claudia Arpa, Pianist Eduard Kutrowatz, Präsident Mag. Franz Bachhiesl
.

 

Von li.: LH Dr. Peter Kaiser, Dr. Manuela Karner, Mag. Franz Bachhiesl, Mag. Claudia Arpa, Uli Wehr.

 

Und wieder ein vollbesetzter Rathaus-Festsaal.

 

 

3. Juni – Sonntags-Matinee – Buchpräsentation | Lesung | Konzert
im Rathausfestsaal Wolfsberg

Prof. Klaus Amann

v. li. n. re: Meinhard Prinz, Monica Theiss-Eröd, Adrian Eröd, Gerti Drassl, Edgar Unterkirchner) 

Gerti Drassl

Rumiko Prinz, Meinhard Prinz, Andrea Schramek, Christian Theiss, Monica Theiss-Eröd, Adrian Eröd, Edgar Unterkirchner

 

 

 

17. März – Lesung und musikalischer Abend in Abbazia


1. Reihe von links: Martina Riedl, Hotelmanagerin, Dr. Wolfram Huber – Rezitator,
Meinhard Prinz –Pianist,
 Monica Theiss-Eröd – Sopran, Präsdient Mag. Franz Bachhiesl,
Sonja Kleindienst und Bgm. Hans Peter Schlagholz.

Sonja Kleindienst

Meinhard Prinz, Monica Theiss-Eröd, Dr. Wolfram Huber und Sonja Kleindienst

 

 

 

VERANSTALTUNGEN 2017

 

 

7. Oktober – Literarisch – Musikalischer – Abend
im Rathaus-Festsaal in Wolfsberg


Voll besetzter Festsaal

 

Prof. Robert Lehrbaumer, KS Angelika Kirchschlager, KS Andrea Eckert

 

Bgm. Hans-Peter Schlagholz, Präsident der ICLG, Dr. Hans Gasser, LH. Dr. Peter Kaiser,
KS Andrea Eckert, KS Angelika Kirchschlager, Prof. Robert Lehrbaumer,
Präsident der CLG, Mag. Franz Bachhiesl

 

 

 

 

13. Mai – Buchpräsentation, Lesung mit musikalischer Umrahmung
Haus der Musik in St. Stefan

Eduard Kutrowatz, Malin Hartelius, Edgar Unterkircher, Sonja Kleindienst

 

Klaus Amann, Edgar Unterkirchner, Manuela Karner, Doris Moser, Malin Hartelius,
Franz Bachhiesl, Sonja Kleindienst, Eduard Kutrowatz

 


25. März – Lesung Christine Lavant und Rainer Maria Rilke
mit musikalischer Umrahmung in Opatija, Kroatien

vo. li. Malin Hartelius, Edgar Unterkirchner

      vo. li. Elisabeth Wuggenig, Erna Kienleitner, Hans-Peter Zarfl, Manfred Schachenmann, Manuela Karner,
      Sonja Kleindienst, Franz Bachhiesl, Justine Bachhiesl, Edgar Unterkirchner, Malin Hartelius, Rudolf Radl,
      Albin Knauder, Wolfgang Horvath, Martina Riedl


       vo. li. Wolfgang Horvath, Malin Hartelius, Sonja Kleindienst, Wolfram Huber, Edgar Unterkirchner

 

 


Rückblick 2016


19. November – Buchpräsentation Aufzeichnungen aus dem Irrenhaus
Lesung und Konzert

mit Klaus Amann, Andrea Eckert und dem Wiener Philharmonia Quartett

 

v. li. n. re. M. Schachenmann, Bgmst. H.-P. Schlagholz, D. Bacon, E. Wuggenig, F. Bachhiesl, A. Eckert, R. Radl,
E. Kienleitner, M. Kunz, P. Röcker

v. li. n. re. Gerhard Marschner, Prof. Peter Wächter, Kammerschauspielerin Andrea Eckert, Adela Frasineanu,
Jonáš Krejčí, Präsident Franz Bachhiesl, Univ.-Prof. Klaus Amann


5. Juni – Gastspiel Volkstheater Wien Das Wechselbälgchen


von Christine Lavant in einer Bühnenfassung von Maja Haderlap. Regie und Puppendesign: Nikolaus Habjan

v. li. n. re. M. Schachenmann, E. Wuggenig, P. Röcker, G. Biedermann, M. Haderlap, N. Habjan, K. Amann, F. Bachhiesl, M. Karner, F.Köhler, S. Saleh, H. P. Zarfl, C. Sabitzer, H. P. Schlagholz, E. Kienleitner.

Ensemble mit Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser (4.v.l.) und Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz (1.v.l.),
Präsident der Christine Lavant Gesellschaft Mag. Franz Bachhiesl (ganz rechts)

Maja Haderlap und Nikolaus Habjan


Rückblick 2015

29. November

Matinée

Buchpräsentation – Univ.-Prof. Klaus Amann, Lesung Maja Haderlap,

Musik: Edgar Unterkirchner (Sax), Bernhard Klebel (Klavier), Birgit Stöckler (Sopran)

Univ.-Prof. Klaus Amann   –   Maja Haderlap   –   Edgar Unterkirchner  Bernhard Klebel  Birgit Stöckler


4. Juli

Sonderpostamt

Kranzniederlegung beim Ehrengrab am Friedhof

Festakt

Eröffnung und Einweihung „Christine-Lavant-Platz“

 

Foto v. l.: Präsident Mag. Franz Bachhiesl, Dkfm. Hans Schmid, Brigitte Karner, Dr. Alois Schwarz, LH Dr. Peter Kaiser

Platzsegnung Bischof Dr. Alois Schwarz

Foto: Pfarrer Eugen Länger, GR DI Hannes Primus, Präsident Mag. Franz Bachhiesl, Vzbgm. Dr. Manuela Karner, Dkfm. Hans Schmid,
Bischof Dr. Alois Schwarz, Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, LH Dr. Peter Kaiser, NRAbg. Mag. Gernot Darmann



Lesung Peter Simonischek und Brigitte Karner

Ingrid Oberkanins (Perkussion)

Ilse Riedler (Saxophon) 


14. Juni:

`Das Kind´ - Buchpräsentation

Lesung: Andrea Eckert

Musikalische Umrahmung: Christine Lavant-Quartett




Schulprojekt rund um Christine Lavant – 29. Mai:

Stiftsgymnasium St. Paul:

Nell – Eine Erzählung von Christine Lavant

Prof. Mag. Dr. Rudolf Freisitzer mit
Helene Pötsch, Katharina Muchitsch,

Marco Rupp, Julia Stern 


HTL Wolfsberg:

Die Lyrikerin Christine Lavant   

Prof. Mag. Helmut Lessiak mit Schülerin Anna Maria Schrenk.




NMS St. Stefan-Christine Lavant:

Gedichte ohne Titel – Wer war der Mensch Christine Lavant?

Elias Schatz, Sead Salkanovic
Vanessa Manuel
Leitung: Monika Pauscha





Maturaprojekte HAK Wolfberg – Website und Kulturmanagement:

Am 20. Februar 2015 fand im Haus der Musik in St. Stefan die Präsentation der Maturaprojekte Website und Kulturmanagement statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurden auch zwei der Mitglieder der Gesellschaft zu Ehrenmitgliedern ernannt.

v.l.n.r.: Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, Präsident Franz Bachhiesl, Frau Lintschnig, Wolfram Egger, Frau Egger, Hanns Lintschnig
Gründungsobmann Hanns Lintschnig und Gründungsmitglied Wolfram Egger wurden zu Ehrenmitgliedern der CLG ernannt und gewürdigt

v.l.n.r.: Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, Präsident Franz Bachhiesl, Frau Lintschnig, Wolfram Egger, Frau Egger, Hanns Lintschnig

v.l.n.r.: Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, Prof. Erna Kienleitner, Sabine Kraschowitz, Präsident Franz Bachhiesl, Cornelia Vallant, Nadine Klinkan, Prof. Silvia Baumgartner, Tara Trupp, Wilhelm Moser 

Tara Trupp, Nadine Klinkan und Sabine Kraschowitz haben sich mit ihrer Lehrerin Erna Kienleitner dem Kulturmanagement gewidmet. Dabei wurden Themen wie Förderungsansuchen, Abrechnungen von Veranstaltungen oder Statuten behandelt. Cornelia Vallant und Wilhelm Moser präsentierten mit ihrer Lehrerin Silvia Baumgartner eine neue Homepage für die Gesellschaft.

v.l.n.r.: Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, Prof. Erna Kienleitner, Sabine Kraschowitz, Präsident Franz Bachhiesl, Cornelia Vallant, Nadine Klinkan, Prof. Silvia Baumgartner, Tara Trupp, Wilhelm Mose
von links: Manfred Schachemann, Petra Röcker, Rudolf Radl, Erna Kienleitner, Franz Bachhiesl, Dagmar Bacon-Gehmacher, Elisabeth Wuggenig
Zwei Lehrerinnen der HAK, nämlich Erna Kienleitner und Petra Röcker, sind spontan der Gesellschaft beigetreten und wollen dort auch aktiv mitarbeiten.

von links: Manfred Schachemann, Petra Röcker, Rudolf Radl, Erna Kienleitner, Franz Bachhiesl, Dagmar Bacon-Gehmacher, Elisabeth Wuggenig

DIE BETTLERSCHALE


"Horch! Das ist die leere Bettlerschale,
halb aus Lehm noch, aber halb schon Stein,
und sie trommelt dir bei jedem Mahle
Hungerlieder zwischen Brot und Wein."
Christine Lavant